zum Seitenanfang
1970

DIE NÄCHSTE GENERATION

DIE NÄCHSTE GENERATION

Mit Stefan und Franz Hemmerle übernimmt die
nächste Generation die Verantwortung für das
Unternehmen. Stefan war nach einer Goldschmiede-
lehre in München bei namhaften Juwelieren in
Frankreich und Dänemark tätig, hat neue Ideen
entwickelt und seinen eigenen Stil gefunden. Die
Zeiten sozialer und kultureller Veränderungen gehen
mit einem neuen Verständnis von Luxus einher.
Stefan ist mit Hemmerles langer und bedeutender
Geschichte von Kindesbeinen an vertraut. Er hat
ein solch grundlegendes Verständnis von Schmuck,
dessen Handwerkskunst und Tradition, dass es
ihm allmählich gelingt, mit gängigen Konventionen
zu brechen.

1995

EINE EIGENE ZEITGENÖSSISCHE KUNSTFORM

Stefan Hemmerle und seine Frau Sylveli übernehmen die alleinige Verantwortung für das Haus und sehen die Zeit für einen Neubeginn gekommen. Sie verschreiben sich einer kraftvollen, mutigen und progressiven Ästhetik, inspiriert von kulturellen Referenzen aus Kunst und Architektur. Das neue künstlerische Konzept geht auf die Anregung einer Kundin zurück, die konventionelles Schmuckdesign nicht schätzte und stattdessen Schmuckstücke aus Berliner Eisen trug. Davon inspiriert, fertigt Stefan Hemmerle einen Diamanten in einer Ringfassung aus Eisen.

EINE EIGENE ZEITGENÖSSISCHE KUNSTFORM
EINE EIGENE ZEITGENÖSSISCHE KUNSTFORM

Nicht jeder Kunde inspiriert den Designer, einen völlig neuen Weg zu beschreiten – und daraus einen ganz neuen Stil zu entwickeln.

Alison Burwell
Wmagazine

1996

DIE NEUE ÄSTHETIK

Bahnbrechende neue Entwürfe bereiten den Weg für zeitloses Design, bei dem sich Diskretion und Eleganz wie selbstverständlich vereinen. Zu Erkennungsmerkmalen werden ungewöhnliche Kombinationen von Farben und Formen. Die Verwendung feinster Edelsteine, gefasst in ungewöhnliche Materialien wie Eisen, Kupfer und Holz entspricht der minimalistischen Stimmung der Neunzigerjahre und leitet für Hemmerle eine neue Ära ein.

DIE NEUE ÄSTHETIK
diamanten - roségold - eisen Aqua Bangle

Ich hatte nicht die Absicht zu schockieren,
ich wollte inspirieren.

Stefan Hemmerle

2006

CHRISTIAN UND YASMIN HEMMERLE

CHRISTIAN UND YASMIN HEMMERLE

Stefans und Sylvelis Sohn Christian und seine
Frau Yasmin treten in das Unternehmen ein.
Die nunmehr vierte Generation erweitert das
Engagement auf internationaler Ebene spürbar.
Inzwischen hat sich Hemmerles unverwechselbares
Design zum ultimativen Understatement für
höchste Ansprüche entwickelt.

CHRISTIAN UND YASMIN HEMMERLE

Eben noch setzen sie vielleicht einen großen, geschliffenen Aquamarin in einen eisernen Armreif, dann wieder knüpfen sie aus hunderten winziger Karneolperlen eine Kordel.

Isabel Lloyd
Intelligent Life